Sa. 24.11.
19:00 Uhr, ab 8 Jahre

Eintritt: 10,- € ermäßigt: 8,- €
Voranmeldung erforderlich
Tel.: 030 - 615 20 20

Tiyatrom
Türkisches Theater
Alte Jakobstr. 12
10969 Berlin
 
»LANGE NACHT DER MÄRCHENERZÄHLER«
Es mischt die Karten, verwirrt die Wege, schenkt Segen und Glück, spendet Wonne und verteilt Unglück. Das grimmige Schicksal, unberechenbar und launisch. Drei Göttinnen sind es, die schrecklichen Schwestern, sie spinnen die Fäden des Geschicks, teilen sie zu und schneiden sie ohne Erbarmen ab. Ist halt Schicksal. Ohnmächtig steht man da, ausgeliefert an das, was kommt. Kann man nichts machen - gegen das Schicksal kommt man nicht an ... Oder? Vielleicht doch? Kann man mit dem Schicksal verhandeln, es gar überlisten? Muss man nicht warten, bis das Glück endlich anklopft? Oder kann man, darf man das Schicksal in die eigenen Hände nehmen? Man kann! Die grimmigen Schwestern werden gnädig gestimmt, der Tod überlistet, die Liebe erspielt, der Liebste gewonnen, durch Tatkraft und Witz. Im Märchen ist alles möglich - da wird die Zeit einfach angehalten, das Unglück muss weiterziehen, Liebe wird erobert und Hans wird König. In der langen Märchen-Nacht werden Macht und Ohnmacht in vielen Geschichten und Märchen aus aller Welt gedreht und gewendet, zum guten Ausgang? Wir werden sehen. Dem Schicksal ergeben überlassen wir uns den weitgereisten Erzähler/innen und ihren bezaubernden Geschichten, die dem scheinbar Unabwendbaren Esprit und Witz und manche unerwartete Wendung geben. Durch den Abend führt Marlies Ludwig. In Kooperation mit dem Europäischen Theaterinstitut (www.eti-berlin.de). In den Pausen bietet ein Antiquariat Märchenbücher an.