. . Home | Kontakt | Sitemap | Impressum | Sponsoren | EN MÄRCHENLAND - Deutsches Zentrum für Märchenkultur

Die Welt kommt nach Berlin

26. Berliner Märchentage 2015

VON KARAWANEN, WÜSTEN UND OASEN
Märchen und Geschichten aus der arabischen Welt
5. bis 22. November 2015

Was kann es Schöneres geben, als in der Fantasie auf Reisen zu gehen? Im November 2015 wird leichter Wüstensand herangeweht, der sich an Berliner Bordsteinen, Eingängen zu Bibliotheken, Theatern und Schulen sammelt. Ein kleiner Wüstenfuchs mit großen Ohren und schwarzen Knopfaugen huscht um die Straßenecke. In die Stadt ziehen Karawanen mit Kamelen ein, die mit kostbaren Gütern beladen sind.

Pünktlich werden sie zu den 26. Berliner Märchentagen ankommen. Im Gepäck haben sie weise Erzählerinnen und Erzähler mit spannenden Geschichten: Träume werden wahr - wir reisen in den Orient! Auf einem fliegenden Teppich gelangen wir in die Welt der Märchen aus „Tausend und einer Nacht.“ Gebannt lauschen wir Scheherazade, die Nacht für Nacht um ihr Leben erzählt. Im Licht der Öllampe lauschen wir jahrtausendealten Geschichten zu, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden und von der Weisheit der Völker im arabischen Raum berichten. Seit Jahrhunderten übt die arabische Welt eine große Faszination auf Europa aus, was sich in den Märchen der Romantik widerspiegelt.

Berlin ist der ideale Ort, um dieses Märchenfestival zu feiern. Als Stadt, in der viele Kulturen zu Hause sind, werden wir traditionelle und moderne Märchen und Geschichten präsentieren. Wir ziehen durch ganz Nordafrika immer weiter nach Osten bis auf die arabische Halbinsel.

Salem aleikum!